Albert-Schweitzer-Schule
 
Telefon: 0209 / 58 34 80
Fax: 0209 / 31 93 615
info@albert-schweitzer-schule-gelsenkirchen.de
Albert-Schweitzer-Straße 38, 45899 Gelsenkirchen
Suche:
 
Eingang
Unsere Schule
Unterricht
Projekte
Kooperationen / Inklusion
Sponsoren
Termine
Kontakt
 

Kooperationen / Inklusion


Zahlreiche Schulgesetze wurden in den letzten Jahren geändert. Die meisten stärken das "Elternrecht" - z.B. das Recht der Eltern die Schule für ihr Kind auszusuchen. Deswegen versteht sich die Albert-Schweitzer-Schule als ein Angebot für die Schüler und die Eltern. Eine ein Mal getroffene Entscheidung von Eltern und Lehrern für eine Schule ist nicht unbedingt für die gesamte Schulzeit des Kindes oder Jugendlichen gültig.

Schüler mit dem Förderbedarf "geistige Entwicklung" können im gemeinsamen Unterricht oder in der Förderschule (z.B. in der Albert-Schweitzer-Schule) unterrichtet werden. Der gemeinsame Unterricht ist in Gelsenkirchen nicht an jeder Schule möglich. Die Schulpädagogen empfehlen für den gemeinsamen Unterricht, Schüler mit dem Förderbedarf geistige Behinderung als Gruppe im Regelunterricht einzugliedern. Denn die Schüler haben einen eigenen Bildungsplan mit anderen Schwerpunkten als der Regelunterricht, die Schüler erhalten andere Zeugnisse... Entscheidend ist aber die Erfahrung, dass Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung eine Gruppe von Gleichaltrigen um sich wünschen, die gleiche Interessen und Entwicklungen erleben.

Die Eltern und Erziehungsberechtigten werden gebeten sich über das konkrete Angebot in Gelsenkirchen zu informieren. Sie sind die "Experten" und kennen ihr Kind am besten. Manche Kinder werden an Regelschulen optimal zum Lernen angeregt, andere Kinder brauchen die kleinen Lerngruppen und die permanente fachliche Unterstützung einer Förderschule. Insbesondere im Hinblick auf spezielle Bedürfnisse der Schüler hält die Albert-Schweitzer-Schule auf dem großen Gelände und in den speziellen Räumen ein äußerst differenziertes Angebot bereit. Viele therapeutische Angebote ergänzen unsere individuellen Förderpläne.

Der Kerngedanke der Inklusion, dass alle Schüler an der Gesellschaft teilhaben sollen, ist auch für die Albert-Schweitzer-Schule verpflichtend. Kontakte zu verschiedensten Bildungs-, Kultur- und Sporteinrichtungen nutzen wir, damit die Schüler am öffentlichen Leben teilnehmen.
Ebenso findet gemeinsamer Unterricht mit Schülern der Regelschulen statt. So lernen einige Schüler im Chemieunterricht der Gerhard-Hauptmann-Realschule. Schüler des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums klettern gemeinsam mit unseren Schülern an unserer Kletterwand. Die Albert-Schweitzer-Schule teilt sich ein (riesiges) Schulgrundstück mit einer Grundschule. Wöchentlich findet gemeinsamer Religionsunterricht oder Musikunterricht statt.
Nach oben www.albert-schweitzer-schule-gelsenkirchen.de Impressum