Albert-Schweitzer-Schule
 
Telefon: 0209 / 58 34 80
Fax: 0209 / 31 93 615
info@albert-schweitzer-schule-gelsenkirchen.de
Albert-Schweitzer-Straße 38, 45899 Gelsenkirchen
Suche:
 
Eingang
Unsere Schule
Unterricht
Projekte
Kooperationen / Inklusion
Sponsoren
Termine
Kontakt
 

Logopädie


In der logopädischen Behandlung werden Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und /oder Schluckstörungen unterschiedlicher Ursache behandelt.

Darunter fallen:
Sprechauffälligkeiten wie Aussprachestörungen ( fehlerhafte Aussprache von Lauten. Fachbegriffe: Dyslalie, verbale Entwicklungsdypraxie)
Redeflussstörungen (z.B. Stottern, Poltern, Mutismus)
Sprachauffälligkeiten wie Wortschatzdefizite ( das Kind spricht nur wenige Worte) und/oder eingeschränktes Sprachverständnis (das Kind versteht viele Worte nicht, weil es die Bedeutung nicht kennt)
Grammatikprobleme (der Satzbau ist fehlerhaft oder reduziert. Fachbegriff: Dysgrammatismus)
Veränderter Stimmklang (Heiserkeit oder nasaler Stimmklang. Fachbegriff: Dysphonie oder Rhinolalie/Rhinophonie)
Störungen der Mundbewegung/Mundhaltung beim Schlucken oder in Ruhestellung (der Mund steht die meiste Zeit offen und die Zunge liegt in einer fehlerhaften Position. Fachbegriff: Myofunktionelle Störungen)
Krankhafte Schluckstörungen (Störungen bei der oralen Nahrungsaufnahme. Fachbegriff: Dysphagie)

Die Therapien werden individuell, kindgerecht und in Absprache mit Eltern, Lehrern, Ärzten sowie anderen Therapeuten durchgeführt. Je nach Störungsgrad und Krankheitsbild werden die Ziele unterschiedlich gesteckt. Hierbei stehen Verbesserung, Erleichterung oder Erhaltung noch gegebener Möglichkeiten im Vordergrund der Zielsetzung. Bei Menschen, die keine verbale Sprache entwickeln können, werden unterstützende Maßnahmen angeboten (z.B. elektronisches Kommunikationsgerät).
Nach oben www.albert-schweitzer-schule-gelsenkirchen.de Impressum